Ericsson-News: Infos & Nachrichten

Ericsson AB  - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil

Die Telefonaktiebolaget LM Ericsson mit Sitz in Stockholm (Schweden) entwickelt, produziert und vertreibt Ausrüstung für Telekommunikationsnetze. Das Produktspektrum des in mehr als 180 Länder tätigen Unternehmens umfasst dabei Equipment und Software für Festnetz- als auch Mobilfunk-Infrastrukturen. 

Kerngeschäft von Ericsson ist der Bereich Networks. Darüber hinaus bietet Ericsson Telekommunikationsausrüstung für die Bereiche Metro Area Ethernet, LTE Modems sowie Optical Transport Lösungen. Im Bereich Services offeriert man zudem Integration und Management von Netzwerkinfrastruktur.

Geschäftsbereiche und Produkte

    • Networks (Mobile Communications: Mobile Broadband, GSM, LTE, WCDMA, CDMA; Core Networks, Microwave Transport, Internet Protocol (IP) Networks und Fixed-Access Lösungen für Kupferkabel und Glasfaser)
    • Global Services (Broadcast Services, Consulting, Managed Services, System-Integration)
    • Operations Support Systems (Software-basierte Lösungen für die Bereiche OSS/BSS (Business Support Systems; Assurance, Network Optimization, Service Fulfillment und Real-Time Charging), TV und Media sowie M-Commerce)
    • Modems (Long-Term Evolution (LTE) Multimode Thin Modem Lösungen für 2G, 3G und 4G-Technologien)

    Kundenstruktur

    Die Kunden von Ericsson kommen insbesondere aus dem Telekommunikationsmarkt und sind Netzbetreiber. Weitere Kunden sind aus den Bereichen TV und Medien sowie Public Safety und Energie.

    Unternehmensgeschichte

    Die Geschichte von Ericsson geht auf das Jahr 1876 zurück, als Lars Magnus Ericsson einen Telegraph Repair Shop in Stockholm eröffnete.

    Die ersten größeren nationalen internationalen Aufträge wurden im Jahr 1881 in Norwegen, Russland sowie in Schweden gewonnen.

    Im Jahr 1900 beschäftigte Ericsson bereits 1.000 Mitarbeiter.

    Zwei Jahre später wurde das erste Sales Office in den USA eröffnet.

    Ericsson wurde im Jahr 2000 der weltweit führende Lieferant von 3G Mobilfunk-Systemen.

    Im Jahr 2008 errichtete Ericsson ein Forschungszentrum im Silicon Valley (Kalifornien, USA).

    Ericsson übernahm  zudem die Unternehmen Telcordia (2011) und BelAir (2012).

    Markt und Wettbewerb

    Das Wettbewerbsumfeld von Ericsson AB ist nicht sehr fragmentiert, aber intensiv. Wichtige Wettbewerber von Ericsson sind Unternehmen wie:

  • News

    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...