Gartner: Mehr als 25 Prozent der Inhalte, mit denen Mitarbeiter täglich zu tun haben, werden bis bis zum Jahr 2013 Bilder, Video und Audio sein

Mittwoch, 10. Dezember 2008 13:15
Gartner

Laut des IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner wird das Video, das sich bereits großer Beliebtheit unter Verbrauchern erfreut, auch immer mehr in der Geschäftswelt auf Interesse stoßen und damit zu wesentlichen Veränderungen in bestehenden Content-Strategien führen. Die Zunahme des Videoformats innerhalb eines Unternehmens wird einige Änderungen in den Bereichen Training und Vorgehensweisen beim Erstellen von Inhalten, bei Informationsmanagementstrategien und bei der Verbesserung von Analysetechnologien erfordern. Informationsmanager, Architekten, Recordmanager und die Personen, die die Inhalte erstellen, alle werden ihre strategische Planung daraufhin anpassen müssen.

„Die ‘Konsumerisierung‘ war in der Vergangenheit eine treibende Kraft und das gilt auch für die schlagartige Popularität der Online Videos unter Konsumenten, die ein ähnliches Interesse am Videoformat in der Geschäftswelt auslöst,“ sagt Whit Andrews, Vice President und Distinguished Analyst bei Gartner. „Videonutzung im Netz wächst schnell. 73 Prozent der Internetnutzer schauen sich mindestens einmal im Monat ein Online-Video an; dies entspricht etwa 90 Millionen Zuschauern.“

in Englisch:

Stamford, Conn., 10 December 2008 — The popularity of video among consumers will fuel a similar interest in video within businesses, leading to the severe disruption of existing content strategies, according to Gartner Inc. The proliferation of video within the organisation will require numerous modifications in content authoring training and procedures, information management strategy and improvements in analytic technologies. Information managers, architects, record managers and content creators will all need to adjust their strategic plans accordingly.

“Consumerisation has become a force of unmatched potency in the past and the same will be true when it comes to the explosive spike in the popularity of consumer online video, fuelling a similar interest in video within businesses,” said Whit Andrews, vice president and distinguished analyst at Gartner. “Video use on the web is growing swiftly, with 73 per cent of the internet audience watching a video online at least monthly - that is about 90 million viewers.”

Mr Andrews said that businesses that see such growth as irrelevant to their operations risk alienating themselves from customers who start to request video communication services. He said the typical first uses of video for commercial entities have been for promotion, generating contests where users are encouraged to submit creative or funny videos to compete for prizes or for part of a promotion.

According to a Gartner survey of 800 end-user organisations in July 2008, software for the management of images and video is the fastest-growing segment of the content management market, with just 44 per cent of businesses having such products today but 22 per cent intending to install it in 2009.

Meldung gespeichert unter: Gartner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...