DirecTV übertrifft Gewinnerwartungen - Aktien gefragt

Satelliten-Service-Provider

Dienstag, 7. Mai 2013 15:55
DirectTV_new.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der amerikanische Satelliten-TV-Serviceanbieter DirecTV konnte im vergangenen ersten Quartal 2013 seinen Umsatz steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. DirecTV-Aktien klettern im frühen Handel um vier Prozent.

Für das vergangene Märzquartal meldet DirecTV (Nasdaq: DTV, WKN: A1J1EZ) einen Umsatzanstieg auf 7,58 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hintergrund des Umsatzanstiegs war vor allem das starke Wachstum in Lateinamerika. Der Nettogewinn schrumpfte dabei zunächst auf 690 Mio. US-Dollar oder 1,20 Dollar je Aktie, nach einem Profit von 731 Mio. Dollar oder 1,07 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Der angepasste Nettogewinn (Non-GAAP) summierte sich im jüngsten Quartal auf 1,43 US-Dollar je Aktie, womit DirecTV die Gewinnerwartungen der Analysten um 33 US-Cent je Aktie übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld im Schnitt nur mit Einnahmen von 7,53 Mrd. Dollar gerechnet.

Meldung gespeichert unter: DirecTV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...