Advanced Micro Devices (AMD)-News: Infos & Nachrichten

Advanced Micro Devices (AMD) Inc.  - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil

Advanced Micro Devices (AMD) Inc. mit Sitz in Sunnyvale (Kalifornien) ist hinter der Intel Corp. der weltweit zweitgrößte Entwickler von Computer-Prozessoren.

AMD will sich zukünftig auf das Chip-Design-Geschäft fokussieren. Eigene Produktionsanlagen wurden sukzessive veräußert.

Geschäftsbereiche und Produkte

AMD entwickelt, produziert und vertreibt Prozessoren für PCs und Server, Netzwerkchips, Flash-Speicher und andere Chipbausteine.

Das Unternehmen lässt sich in zwei Hauptgeschäftsbereich unterteilen: Computing Solutions (Chip-Design und -Entwicklung) und Foundry (Chip-Produktion).

Kundenstruktur

Die Kunden von AMD sind bei den Computer- und Serverherstellern zu finden. Kunden sind unter anderem auch Unternehmen wie Acer, Dell Inc., Hewlett-Packard (HP) Co. und Lenovo Ltd.

Unternehmensgeschichte und Akquisitionen

AMD erschloss sich mit der Akquisition des kanadischen Grafikchip-Herstellers ATI Technologies für rund 5,4 Mrd. US-Dollar im Jahr 2006 den weltweiten Mark für Grafikchips.

Im Laufe der Zeit trennte sich AMD von einzelnen Geschäftsbereichen, darunter auch das TV-Chipgeschäft (2008) und verschiedene Produktionsanlagen (2008).

Im Jahr 2012 erwarb AMD zudem den Halbleiterhersteller SeaMicro.

Markt und Wettbewerb

Das Wettbewerbsumfeld von Advanced Micro Devices (AMD) Inc. ist nicht so stark fragmentiert.

Wichtige Wettbewerber von AMD sind Unternehmen wie:

    • ARM Holdings plc.
    • Intel Corp.
    • International Business Machines (IBM) Corp.
    • Nvidia Corp.
    • Samsung Electronics Co. Ltd.
    • Texas Instruments Inc.
    • Toshiba Corp.
  • News

    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...