YY rockt das chinesische Internet - Aktien auf Rekordhoch

Musik und Entertainment in China

Donnerstag, 14. August 2014 13:21
YY Inc

(IT-Times) - Chinas YY war ursprünglich im Jahr 2005 als Gaming-Portal an den Start gegangen, inzwischen sieht sich das Unternehmen mehr als Talent-Marktplatz - eine Art Google Hangout für Künstler.

Über seine Online-Plattformen YY.com, Duowan und dem YY Client verzeichnet das chinesische Internet-Unternehmen inzwischen mehr als 500 Mio. registrierte Nutzer. Die Zahl der aktiven Nutzer im Monat hat im jüngsten Quartal erstmals die Marke von 100 Millionen überschritten.

Musik und Entertainment sorgen für kräftiges Wachstum
Inzwischen finden sich auf der YY-Plattform (Nasdaq: YY, WKN: A1J6W3) nicht nur zahlreiche Spielefans, sondern auch Musik- und Entertainment-Liebhaber. Das Geschäft mit Online-Musik- und Entertainment-Services explodierte im jüngsten Quartal um 203 Prozent auf umgerechnet rund 83,2 Mio. US-Dollar - damit steuerte das Geschäft mehr als 61 Prozent zum Gesamtumsatz von mehr als 135 Mio. Dollar bei.

Den Umsatzboom führt YY auf die stark steigenden Zahlen bei den zahlenden Musik-Nutzern zurück. Inzwischen zählt YY 1,1 Mio. zahlende Nutzer in diesem Bereich, ein Zuwachs von 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei gleichzeitig auch der Umsatz pro Nutzer um 70 Prozent auf 458 Renminbi (RMB) (74,4 US-Dollar) anzog.

YY steigt in den Online-Dating-Markt ein
Neben dem Musik-Geschäft hat YY noch zwei neue Geschäftsbereiche für sich entdeckt. Erst vor sechs Monaten war YY mit seinem Online-Dating-Geschäft an den Start gegangen. Der Vorstoß hat sich für YY bereits ausgezahlt. Der Umsatz in diesem Bereich wuchs von 7,0 Mio. RMB im Vorquartal auf nunmehr 29 Mio. RMB (4,7 Mio. US-Dollar).

Dabei steckt der Online-Dating-Markt in China noch in den Kinderschuhen. In 2014 dürfte der chinesische Markt ein Volumen von 328 Mio. US-Dollar erreichen, während allein in den USA mit Single-Börsen bereits 1,22 Mrd. Dollar umgesetzt werden. Der Markt in China wird als riesig eingeschätzt, waren im Reich der Mitte in 2012 noch 180 Millionen Singles von insgesamt 1,3 Milliarden Einwohnern zu finden.

YY wandelt auf den Spuren von Twitch - Kooperation mit Baidu
Nicht minder wird das Potenzial im Bereich Online-Game-Broadcasting eingeschätzt. Immer mehr Spielefans schauen professionellen Spielern beim Online-Gaming zu. Dieses Potenzial hat auch Google erkannt und sich die Video-Gaming-Plattform Twitch für geschätzte 1,0 Mrd. Dollar einverleibt.

Auch YY ist inzwischen in diesem Markt aktiv geworden, der Umsatz kletterte in diesem Segment um 243 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 31 Mio. RMB (5,03 Mio. Dollar). Auch dieses Geschäft steckt noch in den Kinderschuhen, dürfte aber in den kommenden Jahren weiter wachsen, glaubt das YY-Management.

Jüngst unterzeichnete YY ein Kooperationsabkommen mit Baidu Tieba, um Spiele live im Internet zu übertragen. Baidu verzeichnet in diesem Bereich mehr als 400 Mio. Seitenaufrufe pro Tag. Bei YY hofft man, diesen Traffic gewinnbringend nutzen zu können, um das Geschäft weiter auszubauen.

Kurzportrait

Die ursprünglich als Online-Spieleportal im Jahre 2005 gegründete YY Inc hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Entertainment-Spezialisten in China entwickelt. Heute bietet das Unternehmen nicht nur eine interaktive Social-Plattform, sondern auch Musik-, Entertainment- und Dating-Services an. Die Mehrheit des Umsatzes erzielt das Unternehmen mit Musik- und Entertainment-Inhalten.

Die YY Plattform besteht aus dem YY Client, den beiden Webseiten YY.com und Duowan, YY Music und Mobile YY. Der YY Client, der im Jahr 2008 an den Start ging, ist eine Sprach-basierte Kommunikationssoftware, die insbesondere bei Gamern beliebt ist, um innerhalb von Spielen Kommentare und Nachrichten auszutauschen. Inzwischen wurde der Client um eine Video-Chat-Funktion ergänzt. YY.com versteht sich Online-Portal, über das einzelne Channels (Online-Gruppen), Events und andere Inhalte zur Verfügung stehen. Mit Duowan.com betreibt YY eine der beliebtesten Spielewebseiten im Netz, die Infos über Online-Spiele für Spieler bereitstellt. YY verzeichnet insgesamt mehr als 500 Mio. registrierte Nutzer, darunter viele Spielefans.

YY bietet eine kostenpflichtige für Nutzer eine kostenpflichtige Mitgliedschaft an, die weitergehende Services nutzen können. Dazu gehören neue Channel-Funktionen, Live-Programme, VIP-Avatare und vieles mehr.

Zudem expandierte YY zuletzt in den Bildungsmarkt und bietet inzwischen auch eine Plattform an, über die personelle Lernsessions in Echtzeit möglich sind. Das Kursangebot umfasst Fremdsprachen und IT-Wissen und Training.

Im Oktober 2012 brachte YY mit WeiChang eine Mobile-Applikation an den Start, über die Anwender über ihr mobiles Endgerät singen können - WeiChang ist damit eine Art Karaoke-App. Den Großteil seiner Einnahmen erzielt YY über Internet-Mehrwertdienste (Musik und Entertainment), sowie Online-Spiele und Online-Werbung.

Meldung gespeichert unter: YY Inc.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...