Warum Samsung anderen Smartphone-Herstellern überlegen ist

Smartphone-Markt: Samsung dreht wieder auf

Donnerstag, 9. April 2015 14:22
Samsung

(IT-Times) - Samsung sieht sich wieder im Aufwind. Die Südkoreaner überraschten jüngst mit soliden vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2015, die deutlich über den Erwartungen ausfielen. Der operative Gewinn (5,44 Mrd. US-Dollar) sank weniger stark als erwartet und fiel zudem höher aus als im saisonal starken Dezemberquartal - eigentlich ein Unding in der Branche.

Doch es gibt auch noch weitere gute Nachrichten für Samsung-Anleger. Mit Ausnahme der Consumer Electronics Sparte (TVs, Handys), konnten alle anderen Geschäftsbereiche ihre Profitabilität steigern, heißt es bei Bernstein Research.

Auch in Sachen Handys und Smartphones könnte es bald wieder aufwärts gehen für Samsung Electronics (WKN: 881823), nachdem die Koreaner zuletzt Marktanteile an Apple und dessen iPhone 6 abgeben mussten. Der Grund: Am Freitag kommt das Galaxy S6 bzw. Galaxy S6 Edge auf den Markt, wovon sich Samsung eine deutliche Belebung des Geschäfts erhofft.

Großes Interesse an der neuen Galaxy S6-Reihe
Nicht ohne Grund: Ein frisches Design und technische Feinheiten sorgen im Vorfeld der Markteinführung für großes Interesse an der neuen Galaxy-Reihe. Samsung hat bis dato noch keine offiziellen Zahlen veröffentlicht, koreanische Medien gehen jedoch davon aus, dass Samsung bereits 20 Mio. S6-Smartphones an die weltweit operierenden Mobilfunknetzbetreiber ausgeliefert hat.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...