Tiscali ist weiter auf Käufersuche

Montag, 23. Juni 2008 10:15

ROM - Der italienische Breitbandanbieter Tiscali S.p.A. (WKN: 928860) gibt an, dass noch immer Gespräche mit potenziellen Investoren geführt werden. In der letzten Woche hatte Vodafone entschieden, Tiscali doch nicht übernehmen zu wollen (it-times berichtete).

Zu Beginn des Monats hatte sich Tiscali zuversichtlich geäußert, dass bis Ende Juni ein Käufer bekannt gegeben werde. An diesem Zeitplan hält das Unternehmen auch weiterhin fest. Wind Telecommunications, drittgrößter Mobilfunknetzbetreiber in Italien, sagte, dass ein Engagement bei Tiscali nur für die italienischen Anteile gemacht werden würde. An den Auslandsaktivitäten von Tiscali habe man bei Wind kein Interesse. Das wiederum ist für Tiscali inakzeptabel, so dass Wind kein Angebot abgibt. Damit dürften als potenzielle Käufer noch im Rennen sein: British Sky Broadcasting, Carphone Warehouse und die Swisscom-Tochtergesellschaft Fastweb.

Meldung gespeichert unter: Tiscali

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...