SK Telecom investiert in Infrastruktur

Mittwoch, 28. Januar 2009 18:43
SK Telecom Co.

SEOUL - SK Telecom (WKN: 902578) will im ersten Halbjahr 2009 262,4 Mrd. Koreanische Won (knapp 192 Mio. US-Dollar) in den Ausbau der Firmeninfrastruktur investieren. Dies kündigte Koreas größter Mobilfunknetzbetreiber am heutigen Mittwoch an.

Presseberichten zufolge sollen die finanziellen Mittel zum Ausbau des bestehenden Mobilfunknetzes sowie zur Verbesserung der mobilen Dienste verwendet werden. Im gesamten Jahr 2008 hatte das Unternehmen Investitionen von insgesamt 1,92 Billionen Won getätigt. SK Telecom war zum Jahresende 2008 mit einem Marktanteil von 50,5 Prozent größter Mobilfunknetzbetreiber in Südkorea. Das Unternehmen verfügte zum Jahresende 2008 landesweit über einen Kundenstamm von 23,03 Millionen Vertragskunden, was einem Anstieg um fünf Prozent entspricht.

Erst am vergangenen Freitag hatte SK Telecom die vorläufigen Ergebnisse des Jahres 2008 veröffentlicht. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr gegenüber 2007 um 4,4 Prozent auf 11,67 Billionen Won zu. Der operative Gewinn gab im gleichen Zeitraum jedoch um 5,1 Prozent auf 2,06 Billionen Won nach. Um 22,2 Prozent fiel der Nettogewinn von SK Telecom, den das Unternehmen mit 1,27 Billionen Won angab. Der jährliche Umsatz pro Nutzer (ARPU) ging um drei Prozent auf 43.000 Won zurück.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...