Q-Cells stellt sich dem Preiskampf

Mittwoch, 26. Mai 2010 10:52
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells SE (WKN: 555866) will mit einer neuen Strategie den Absatz erhöhen. Niedrigere Preise sollen beim neu entstehenden Modulgeschäft für mehr Nachfrage sorgen.

Bislang versuchten deutsche Unternehmen bei Solarmodulen eher durch Qualitätsstandards und lange Garantiezeiten zu punkten. Niedrigere Preise wurden als Wettbewerbsinstrument von asiatischen Anbietern gesehen und von der Branche zum Teil scharf kritisiert. Mitunter vermutete man auch Protektionismus, etwa seitens der chinesischen Regierung. Gleichzeitig haben deutsche Solarunternehmen mit einem schrittweisen Wegfall von Förderungsmitteln im Rahmen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) zu kämpfen.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...