NTT DoCoMo kauft sich bei Tata Teleservices ein

Donnerstag, 16. Oktober 2008 11:50

TOKIO / NEU DELHI - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo Inc (WKN: 916541) ist weiter auf Expansionskurs. Wie es in aktuellen Presseberichten heißt, sichern sich die Japaner einen 26-prozentigen Anteil am indischen Unternehmen Tata Teleservices. Hierfür sei das Unternehmen bereit, insgesamt 2,5 Mrd. US-Dollar zu investieren.

20 Prozent der Anteile erhält NTT DoCoMo für 1,92 Mrd. US-Dollar direkt von Tata Teleservices. Die übrigen sechs Prozent kaufen die Japaner von anderen Unternehmen, die ebenfalls zur Tata-Gruppe gehören, hinzu. Durch den Einstieg bei dem indischen Mobilfunknetzbetreiber erhält NTT DoCoMo Zugriff auf die 29 Millionen Mobilfunkkunden des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: NTT DoCoMo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...