Nortel Networks meldet schwarze Zahlen

Dienstag, 6. November 2007 14:54
Nortel Networks

NEW YORK - Der kanadische Netzwerkspezialist Nortel Networks (NYSE: NT, WKN: A0LENQ) kann im vergangenen dritten Quartal 2007 schwarze Zahlen vorweisen, nachdem im Vorjahreszeitraum noch Verluste anfielen.

Der Umsatz entwickelte sich allerdings weiter rückläufig. So gab Nortel einen Umsatzrückgang auf 2,71 Mrd. US-Dollar bekannt, einem Minus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei konnte Nortel einen Gewinn von 27 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie realisieren, nachdem im Jahr vorher ein Verlust von 63 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie zu verkraften war.

Im jüngsten Quartal fielen Sonderbelastungen in Höhe von 92 Mio. Dollar in Form von Restrukturierungskosten und Verluste durch Asset-Verkäufe an. Demgegenüber stand ein positiver Einmaleffekt in Höhe von 67 Mio. Dollar durch Währungsverschiebungen und Wertberichtigungen zu Buche.

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...