Nortel verkauft VoIP-Einheit an Genband

Freitag, 26. Februar 2010 10:05
Nortel Networks

ONTARIO (IT-Times) - Der insolvente kanadische Telekomausrüster Nortel Networks wird seine VoIP-Einheit und dessen Vermögenswerte für 282 Mio. US-Dollar an die in Texas ansässige Genband für 282 Mio. US-Dollar verkaufen, wie der Branchendienst Telecomasia.net berichtet.

Nortel hat inzwischen bestätigt, dass es sich um den Käufer um die texanische Gendband handelt. Der Verkauf bedarf nur noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden in den USA, Kanada und Israel, wobei Nortel davon ausgeht, den Deal im zweiten Quartal 2010 abschließen zu können. Die Mehrheit der 2.000 Mitarbeiter der Einheit will Genband weiterbeschäftigen, wie es bei Nortel heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...