Focus Media stellt Geschäft mit Werbe-SMS ein

Mittwoch, 11. Juni 2008 13:17
Focus Media Holding

SHANGHAI - Die Focus Media Holding Ltd. (Nasdaq: FMCN, WKN: A0ETV3) stellt Presseberichten zufolge den unternehmenseigenen SMS-Anzeigendienst ein. Als Grund für diesen Schritt nannte das chinesische Medienunternehmen hohe Verluste in diesem Geschäftsbereich.

Nach einem kritischen Fernsehbericht über die Versendung von unlizenzierten Werbe- und Spam-SMS durch die Unit Focus Wireless war der SMS-Kanal des Unternehmens im März 2008 durch die Netzbetreiber geschlossen worden. Noch Ende 2007 verfügte Focus Media über einen Marktanteil von über 50 Prozent beim SMS-Advertising in China.

Meldung gespeichert unter: Focus Media Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...