Focus Media kommt aus den roten Zahlen

Dienstag, 24. August 2010 17:32
Focus Media Holding

SHANGHAI (IT-Times) - Die Focus Media Holding Ltd. (WKN: A0ETV3) präsentierte nun die Zahlen für das erste Halbjahr 2010. Dabei konnte das Unternehmen weiter wachsen.

Der Umsatz des ersten Halbjahres 2010 lag bei 158,2 Mio. US-Dollar, eine Verbesserung um 22 Prozent gegenüber 2009. Es wurde ein Bruttogewinn nach US-GAAP von 135,30 Mio. Dollar erzielt, im Vorjahr waren es 111,48 Mio. Dollar. Das operative Ergebnis verbesserte sich von minus 17,57 Mio. Dollar in 2009 auf nunmehr plus 36,90 Mio. Dollar. Focus Media meldete ein Ergebnis vor Steuern von plus 38,55 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010. Der Vergleichswert des Vorjahres wurde mit minus 14,71 Mio. Dollar angegeben. Nachsteuerlich verblieben so plus 24,38 Mio. Dollar (Vorjahr: minus 28,66 Mio. Dollar). Das Ergebnis je Aktie legte von minus 22 Cent auf plus 17 Cent zu.

Meldung gespeichert unter: Focus Media Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...