Focus Media: Drittes Quartal verfehlt Erwartungen

Dienstag, 11. November 2008 16:37
Focus Media Holding

SHANGHAI - Der chinesische Werbe- und Medienspezialist Focus Media Holding Limited (Nasdaq: FMCN, WKN: A0ETV3) hat seine Zahlen für das dritte Quartal 2008 bekannt gegeben. Demnach enttäuschte Focus Media trotz eines leichten Ergebnisplus die Erwartungen.

Grund für das schlechtere Ergebnis sei ein Anstieg des operativen Aufwandes um 86 Prozent gewesen, erklärte Focus Media. Nach Ablauf des dritten Quartals 2008 registrierte Focus Media einen Umsatz von 224,8 Mio. US-Dollar, 63,7 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Der Umsatz im Segment „Digital out-of-home“- Werbung stieg um 62,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 153,8 Mio. Euro. Damit blieb dieser Geschäftsbereich größter Umsatzträger bei Focus Media. Um 44,1 Prozent konnte das Segment „Commercial Location“ - Werbung beim Umsatz zulegen und schloss das Quartal mit einem Umsatz von 93,1 Mio. US-Dollar ab.

Meldung gespeichert unter: Focus Media Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...