Ersol trifft Prognose nur am unteren Ende

Freitag, 14. November 2008 13:25
Ersol Solar

ERFURT - Die ersol Solar Energy AG (WKN: 662753) konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Konzernumsatz auf 214,6 Mio. Euro steigern. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Damit kletterte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit 101,5 Prozent um mehr als das Doppelte.

Ersol führt diese Entwicklung im Wesentlichen auf die planmäßige Mehrbelieferung mit Silizium und Wafern sowie auf die Auslastung der neu geschaffenen Fertigungskapazitäten zurück. Einen erheblichen Anteil am Umsatzwachstum hatte auch das Auslandsgeschäft. Die Exportquote stieg innerhalb eines Jahres von 46,4 Prozent auf 63,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Ersol Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...