Ericsson verliert Chef-Strategen

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 14. April 2014 16:09
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Douglas Gilstrap verlässt überaschenderweise Ericsson. Der schwedische Telekommunikationsausrüster verliert damit seinen Head Of Strategy.

Wie der Nokia Solutions and Networks-Rivale Ericsson am heutigen Montag bekannt gab, verlässt Head Of Strategy Douglas Gilstrap das Unternehmen zum 01. August 2014. Gilstrap hatte die strategische Ausrichtung des Telekommunikationsausrüsters fünf Jahre lang vorangetrieben. Er hat federführend bei der Auflösung des defizitären Joint Ventures mit STMicrolelectronics, der ST-Ericsson agiert. Bisher hat man bei Ericsson noch keinen Ersatz für Gilstrap gefunden. Zu den Gründen bezüglich des Rücktritts von Glstrap wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...