DirecTV wächst in Lateinamerika - Gewinnerwartungen übertroffen

TV-Satellitenanbieter meldet Zahlen

Dienstag, 5. November 2013 15:46
DirecTV

EL SEGUNDO (IT-Times) - Amerikas führender TV-Satellitenanbieter DirecTV hat im vergangenen dritten Quartal 2013 dank steigender Kundenzahlen auch seinen Umsatz weiter steigern können. Insbesondere Sky Brasil und PanAmericana meldeten deutliche Kundenzuwächse. DirecTV-Aktien legen im frühen Handel leicht zu.

Für das vergangene dritte Quartal 2013 meldet DirecTV (Nasdaq: DTV, WKN: A1J1EZ) einen Umsatzanstieg um 6,3 Prozent auf 7,88 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn legte gegenüber dem Vorjahr um 23,7 Prozent auf 699 Mio. US-Dollar oder 1,28 Dollar je Aktie zu. In den USA konnte DirecTV unter dem Strich 139.000 neue Kunden begrüßen, in Lateinamerika wuchs die Kundenzahl um 260.000. DirecTV Latin America und Sky Mexico haben die Marke von 17 Millionen Kunden überschritten, wobei allein DirecTV Latin America zum Quartalsende 11,34 Millionen Abonnenten betreute. DirecTV Latin America setzte im jüngsten Quartal 1,66 Mrd. US-Dollar und damit um 5,4 Prozent mehr um als im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: DirecTV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...