Deutsche Telekom - die Gründe für das Comeback der Telekom-Aktien

Telekomkonzerne im Aufwind

Donnerstag, 12. März 2015 14:24
Deutsche Telekom

(IT-Times) - Egal ob Deutsche Telekom, Vodafone, BT Group oder Telefónica - für Telekom-Aktien ging es in den letzten Monaten meist kräftig aufwärts. Jahrelang führte die Deutsche Telekom-Aktie ein Schattendasein, Anleger mussten sich mit einer quälenden Seitwärtsbewegung begnügen.

Doch diese Zeiten scheinen nunmehr vorbei. Allein seit Jahresbeginn legten die Papiere der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) um mehr als 25 Prozent zu. Das Papier notiert damit auf dem höchsten Niveau seit 2008. Viele Anleger fragen sich, was sind die Gründe für den Kursaufschwung und vor allem, ist dieser Aufschwung nachhaltig?

Übernahmeaktivitäten beflügeln die Branche
Ein Aspekt, der die Branche in den vergangenen Wochen und Monaten beflügelte sind sicherlich die zahlreichen Übernahmeaktivitäten in der Industrie. Anfang Februar hatte die Deutsche Telekom zum Beispiel seine Anteile am britischen Mobilfunknetzbetreiber EE abgegeben und erhält im Gegenzug dafür etwa zwölf Prozent der Anteile am Käufer BT Group.

Auch in Deutschland ist der Markt in Bewegung. Durch die Branchenkonsolidierung dürfte der Preisdruck, der in den vergangenen Jahren die Branche stark belastet hat, langsam abflauen. Die Aktionäre der Deutschen Telekom können sich so langfristig Hoffnungen auf höhere Gewinnmargen und Dividenden machen. Die Dividendenrendite von 3,7 Prozent (2014) kann sich bereits heute sehen lassen.

Netzausbau führt zu mehr Effizienz
Hauptantriebsfeder für künftiges Wachstum dürfte jedoch der technische Fortschritt sein. Die Telekom hat in vergangenen Jahren schon Milliarden in den Netzausbau investiert. Bis 2018 will der Bonner Konzern nochmals mehr als 6,0 Mrd. Euro in die Weiterentwicklung seiner Netze in Europa investieren.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...