Telefonica erhält grünes Licht für E-Plus Übernahme

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 29. August 2014 17:38
Telefonica Deutschland

MÜNCHEN (IT-Times) - Die EU Kommission hat der Telefónica Deutschland grünes Licht für den Erwerb von E-Plus gegeben. Voraussetzung war eine Vereinbarung mit Drillisch.

Telefónica Deutschland hat die Zustimmung der EU Kommission für den Erwerb der E-Plus-Gruppe vom niederländischen Telekommunikationsunternehmen KPN erhalten. Bedingung ist, dass Telefónica Deutschland vor Abschluss der Transaktion 20 Prozent seiner Kapazitäten im Mobilfunknetz via Mobile Bitstream Access an Drillisch verkauft.

Zudem hat Drillisch die Möglichkeit, bis zu 10 Prozent zusätzlicher Netzwerkkapazität zu erwerben. Die Telefónica Deutschland Holding AG (WKN: A1J5RX) und Drillisch haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Der Erwerb von E-Plus soll nun im dritten Quartal abgeschlossen werden. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...