Ausblick: Zahlen von Q-Cells kommen am 23. Februar 2010

Dienstag, 16. Februar 2010 10:14
Solaranlage_auf_Gebaeude_Quelle_Centrotec.jpg

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells SE (WKN: 555866) gibt heute in einer Woche die vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2009 bekannt. Zuletzt sah sich das deutsche Solarunternehmen, wie auch andere Mitstreiter in der Branche, von den Subventionsplänen der deutschen Regierung bedroht.

In der Politik wird bereits seit mehreren Wochen über eine mögliche drastische Kürzung von Solarsubventionen verhandelt. Grundlage sind die derzeit hohen Einspeisevergütungen, welche für Solarenergie gezahlt werden. Diese bescherten der Branche in der Vergangenheit einen Wachstumsschub. Nach Einschätzung verschiedener Politiker werde damit aber die Grundidee der Förderung alternativer Energien nicht mehr beachtet. Diese soll dazu dienen, Energieformen, welche bisher eher Nischen am Markt besetzen, zu unterstützen und Investoren anzulocken. Solartechnologien seien aber mittlerweile als Energieform etabliert, so dass eine spezielle Förderung nach der jetzigen Gesetzeslage nicht mehr sinnvoll sei. Steuerverbände monierten zudem in der Vergangenheit die höhere Steuerbelastung von Bürgern.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...