Vodafone setzt auf Ericsson

Mittwoch, 15. Februar 2006 12:14
Ericsson

DUESSELDORF - Die Vodafone Group (WKN: 875999) nimmt eine Erweiterung des Produkportfolios mit der Hilfe von Ericsson in Angriff.

Der heute veröffentlichten Unternehmensmeldung zufolge habe sich der britische Mobilfunknetzbetreiber für Ericsson als Lieferanten für das IP Multimedia Subsystem (IMS) entschieden. Ericsson IMS bietet Festnetz-, Mobilfunk- und Geschäftskunden zahlreiche neue Dienste wie IMS Push to Talk, IMS weShare (Austausch von Medien während des Gesprächs) und IMS Multimedia Telephony (inklusive IP-Telefonie und IP Centrex).

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...