Vodafone hält an Arcor fest

Freitag, 14. März 2008 11:16
Vodafone Deutschland Zentrale

DÜSSELDORF - Die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) will nach Übernahme der Festnetztochtergesellschaft weiterhin an der Marke Arcor festhalten. Man wolle weiter vom Markenwachstum profitieren.

Laut Friedrich Joussen, Chef von Vodafone Deutschland, sei die Marke Arcor auf dem deutschen Markt bekannt, so dass man von bisherigen Erfolgen und Marketingkampagnen profitieren wolle. Zudem wachse die Marke noch, so Joussen gegenüber dem Handelsblatt. Gleichzeitig soll durch die Komplettübernahme die Stellung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt gestärkt werden, auf dem Vodafone bislang in erster Linie mit Mobilfunkdiensten aktiv war.

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...