Virgin Media: Wieder höherer Verlust im zweiten Quartal

Freitag, 8. August 2008 10:12
Virgin Media

Der britische Medienkonzern Virgin Media (WKN: A0MKX6) hat die Zahlen für das zweite Quartal 2008 wie auch das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht. Verzeichnete Virgin Media im ersten Quartal noch einen Rückgang der Verluste, sind sie nun wieder deutlich gestiegen.

Leicht rückläufig war der Umsatz im zweiten Quartal 2008. Er summierte sich von April bis Juni auf 991 Mio. Britische Pfund, der Vorjahresumsatz bezifferte sich noch auf 995 Mio. Euro. Pro Kunde ging der Umsatz dabei im Kabelbereich von 42,16 Pfund pro Monat auf 41,55 Pfund pro Monat zurück. Auch im Bereich „Mobile“ verzeichnete Virgin Media einen leichten Rückgang beim monatlichen Umsatz pro Kunde, welcher nach 10,70 Pfund im Vorjahr auf 10,65 Pfund zurückging.

Abzüglich Kosten, welche Virgin Media im Vergleich zum Vorjahr leicht verringern konnte, ergibt sich ein operativer Gewinn vor Abschreibungen (EBITDA) von 333 Mio. Pfund, nach 315 Mio. Pfund im Vorjahr ein Anstieg um 5,7 Prozent. Die EBITDA-Marge verbesserte sich damit um 1,9 Prozentpunkte auf 33,6 Prozent. Trotz gesunkener Kosten ist allerdings das operative Ergebnis deutlich ins Minus gerutscht. Schrieb Virgin Media im zweiten Quartal 2007 noch einen geringfügigen Gewinn von drei Mio. Pfund, verzeichneten die Briten im zweiten Quartal 2008 einen Verlust von 333 Mio. Pfund. Netto schrieb Virgin Media einen Verlust von 447,2 Mio. Pfund, nach einem Minus von 119 Mio. Pfund vor einem Jahr. Pro Aktie ergab sich damit ein Verlust von 1,36 Pfund, nach 0,37 Pfund Verlust pro Aktie vor einem Jahr.

Meldung gespeichert unter: Virgin Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...