Virgin Media kauft eigene Aktien zurück

Netzbetreiber

Dienstag, 12. Juni 2012 12:29
Virgin Media

LONDON (IT-Times) - Virgin Media Inc. kauft eigene Aktien zurück, um sie danach zu löschen.

Virgin Media Inc. gab bekannt, 130.000 eigene Aktien am 11. Juni 2012 zurück zu kaufen. Der Rückkauf stehe in Verbindung mit dem Capital Return Programm des Unternehmens, das man am 27. Juli 2011 bekannt gegeben hatte. Die zurückgekauften Aktien sollen gelöscht  werden. Nach der Löschung soll die Anzahl der Aktien bei insgesamt 275.259.881 liegen. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Virgin Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...