Besseres, zweites Quartal bei Virgin Media - Zuwachs beim Cash-Flow

Dienstag, 24. Juli 2012 16:56
Virgin Media

LONDON (IT-Times) - Der britische Netzbetreiber und Telefonanbieter Virgin Media Inc. hat heute für das zweite Quartal 2012 einen Gewinn von 65 Mio. Pfund ausgewiesen und den langsamen Zuwachs des ersten Quartals bei allen Kennzahlen übertroffen.

Den Umsatz für das zweite Quartal 2012 erhöhte Virgin Media um 4,2 Prozent auf 1,027 Mrd. britische Pfund. Der operative Cash-Flow legte im gleichen Zeitraum um 33 Prozent auf 180 Mio. Pfund zu. Der Free Cash-Flow lag mit 128 Mio. Pfund 4,6 Prozent über dem Vorjahreswert. Auf 65 Mio. Pfund bezifferte sich im zweiten Quartal 2012 der Nettogewinn. Der ARPU (mittlerer Umsatz pro Kunde) im Kabelbereich kletterte um 3,1 Prozent auf 48,82 Pfund.

Meldung gespeichert unter: Virgin Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...