US-Bankcruptcy Court bestätigt Qimonda Patente

Montag, 25. Oktober 2010 17:21
Infineon Technologies Unternehmenslogo

MÜNCHEN/RICHMOND (IT-Times) - Die insolvente Qimonda AG konnte im Insolvenzverfahren mit den Tochterunternehmen Qimonda North America Corp. und Qimonda Richmond LLC einen Vergleich erzielen. Die Inhaberschaft bestimmter Patente bleibt somit bei der Qimonda AG.

Der deutsche Speicherchiphersteller Qimonda AG, ehemalige Infineon-Tochtergesellschaft (WKN: 623100), befindet sich seit Januar 2009 im Insolvenzverfahren. Aufgrund gegenseitiger Forderungen in Milliardenhöhe war die Gesellschaft mit ihren Tochterunternehmen Qimonda North America Corp. und Qimonda Richmond LLC in einen Rechtsstreit geraten. Der Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé konnte vor Gericht einen Vergleich erzielen. Die Höhe dieses Vergleiches ist hingegen nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...