Umsatz von Sunways halbiert - schwache Nachfrage

Mittwoch, 4. Mai 2011 10:21
Sunways

KONSTANZ (IT-Times) - Die Sunways AG hat heute vorläufige Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 mitgeteilt. Bedingt durch einen Umsatzrückgang korrigierte das Unternehmen die Erwartungen zur Umsatzentwicklung auf Jahressicht.

Demnach sei der Umsatz innerhalb des ersten Quartals gegenüber dem Quartal des Vorjahres von 44,3 Mio. auf 22,2 Mio. Euro gesunken. Als Grund für den niedrigeren Unternehmensumsatz führte der Hersteller von Photovoltaik-Produkten die gesunkene Nachfrage bei Komponenten und Solarsystemen an. Die Gesamtleistung von Sunways belief sich nach ersten Berechnungen auf 44,3 Mio. Euro, was 90 Prozent des Vorjahreswertes entspräche. Der Anteil des im Ausland erwirtschafteten Umsatzes sei von 16 auf 58 Prozent gestiegen, so Sunways. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) rutschte das Unternehmen von plus 4,7 Mio. Euro im ersten Quartal 2010 auf minus 3,5 Mio. Euro. Michael Wilhelm, Vorstandsvorsitzender bei Sunways, kommentierte: „Wegen der unerwartet hohen Lagerbestände im Handel und der zurückhaltenden Nachfrage hat sich unser Betriebsergebnis schlechter als erwartet entwickelt."

Meldung gespeichert unter: Sunways

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...