Sunways verkauft operatives Geschäft

Solarmodule

Mittwoch, 4. Juni 2014 09:23
Sunways

KONSTANZ (IT-Times) - Die Sunways AG muss sich im Rahmen des laufenden Insolvenzverfahrens vom operativen Geschäft von seinem Tochterunternehmen Sunways Production trennen. Die noch verbliebenen Mitarbeiter des Spezialisten für Solarmodule und -wechselrichter wechseln sämtlich in ein Arbeitsverhältnis mit dem Käufer der operativen Geschäftseinheit.

Der Insolvenzverwalter der Sunways AG, Dr. Thorsten Schleich, hat einen entsprechenden Vertrag zum Verkauf der operativen Geschäftseinheit der Sunways Production GmbH unterzeichnet. Mit Wirkung zum 1. Juni 2014 geht das operative Geschäft des Solarunternehmens damit in den Besitz der Bluecell GmbH über. Bluecell übernimmt außerdem sämtliche Mitarbeiter, die bei der insolventen Sunways Production GmbH noch angestellt waren. Die Immobilien sowie bestehenden Verbindlichkeiten hingegen verbleiben beim Solarmodul-Hersteller.

Meldung gespeichert unter: Sunways

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...