Ubisoft: Konsolenspiele treiben Umsatz an

Freitag, 24. Oktober 2008 16:35
Ubisoft Entertainment

PARIS - Ein deutliches Umsatzplus meldet der französische Spieleentwickler Ubisoft Entertainment S.A. (WKN: 901581). Das Unternehmen hatte am gestrigen Donnerstag nach Börsenschluss die Zahlen für das zweite Quartal seines laufenden Geschäftsjahres 2008/2009 veröffentlicht.

Demnach konnte Ubisoft im vergangen Quartal mit PC- und Konsolenspielen insgesamt 175 Mio. Euro umsetzen. Das entspricht einem Plus von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 127 Mio. Euro. Ursprünglich hatte die Unternehmensprognose bei 160 Mio. Euro Umsatz für das zweite Quartal gelegen. Der gute Geschäftsverlauf, so Ubisoft, soll sich auch im operativen Ergebnis niederschlagen, genaue Zahlen nannte das Unternehmen jedoch nicht.

Meldung gespeichert unter: Ubisoft Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...