Toshiba doch nicht an Elpida interessiert

Donnerstag, 5. April 2012 10:49
Elpida Memory

TOKIO (IT-TIMES) - Toshiba ist entgegen früheren Meldungen nicht mehr an einem Einstieg beim insolventen japanischen Memory-Chip-Hersteller Elpida interessiert.

In Presseberichten wurde zuvor darüber spekuliert, dass sich Toshiba an einer etwaigen Elpida-Übernahme durch SK Hynix beteiligen wolle. Auch Micron Technology wurde zeitweise als interessiert gehandelt. Samsung hatte etwaigen Übernahmespekulationen schon frühzeitig eine Absage erteilt und entsprechende Gerüchte dementiert. (haz)

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...