Tellabs überrascht mit solidem Ausblick - Kurssprung

Dienstag, 26. Januar 2010 16:18
Tellabs

NAPERVILLE (IT-Times) - Der US-Telekomausrüster Tellabs (Nasdaq: TLAB, WKN: 867899) muss zwar für das vergangene vierte Quartal 2009 einen Umatzrückgang hinnehmen, gleichzeitig kann das Unternehmen für das laufende erste Quartal 2010 mit einem positiven Ausblick aufwarten. Tellabs-Aktien präsentieren sich im frühen Handel deutlich fester und legen um rund zehn Prozent zu.

Für das vergangene vierte Quartal 2009 meldet Tellabs einen Umsatzrückgang auf 389,3 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 408,3 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei konnte Tellabs seinen Gewinn auf 62,1 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Profit von 12,8 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen einmaliger Einmalfaktoren ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettogewinn von neun US-Cent je Aktie, womit Tellabs die Gewinnerwartungen der Analysten um zwei Cent übertreffen konnte.

Meldung gespeichert unter: Tellabs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...