Tellabs profitiert von steigender Nachfrage und erwartet weiteres Wachstum

Dienstag, 27. April 2010 15:50
Tellabs

NAPERVILLE (IT-Times) - Der US-Telekomausrüster Tellabs (Nasdaq: TLAB, WKN: 867899) hat im vergangenen ersten Quartal 2010 wieder Fahrt in Sachen Wachstum aufgenommen und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können. Tellabs-Aktien klettern daraufhin im frühen Nasdaq-Handel um mehr als neun Prozent.

Für das vergangene Märzquartal meldet Tellabs einen Umsatzanstieg um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 379,7 Mio. US-Dollar. Dabei konnte Tellabs einen Gewinn von 45,9 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie erwirtschaften, nach einem Profit von 6,5 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Einmalfaktoren summierte sich der Nettogewinn im jüngsten Quartal auf zehn US-Cent je Aktie, womit Tellabs die Gewinnerwartungen um einen Cent übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 371 Mio. Dollar sowie mit einem Plus von neun US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Tellabs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...