Tele2 mit stagnierendem Umsatz im 1. Quartal - Ergebnis rückläufig

Dienstag, 19. April 2011 11:47
Tele2-logo.jpg

STOCKHOLM (IT-Times) - Die schwedische Telekommunikationsanbieter Tele2 AB hat im ersten Quartal 2011 den Umsatz leicht gesteigert. Beim Nettoergebnis lag das Unternehmen zwei Prozent unter dem Vorjahreswert.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 erwirtschaftete die Tele2 AB einen Gesamtumsatz von 9,6 Mrd. Schwedischen Kronen. Damit lag das Unternehmen knapp über dem Umsatz des ersten Quartals 2010 von 9,5 Mrd. Kronen. Das Segment Mobile war mit einem Umsatz von 6,6 Mrd. Kronen am stärksten am Gesamtumsatz beteiligt. Auch hier lag Tele2 über dem Vorjahreswert von 6,2 Mrd. Kronen. Im Bereich Breitband (Fixed Broadband) ging der Umsatz von 1,6 Mrd. Kronen im ersten Quartal 2010 auf 1,5 Mrd. Kronen zurück. Auch im Gebiet Festnetztelefonie rutschte der Umsatz von 1,3 Mrd. auf 974 Mio. Kronen. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich Tele2 von 2,3 Mrd. auf 2,4 Mrd. Kronen. Dementsprechend stieg auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 1,5 Mrd. auf 1,6 Mrd. Kronen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) blieb mit 1,6 Mrd. Kronen im ersten Quartal 2011 auf dem Vorjahresniveau (1. Quartal 2010: 1,6 Mrd. Kronen). Insgesamt erzielte Tele2 ein Nettoergebnis von 1,22 Mrd. Kronen. Damit lag das Unternehmen unter dem Wert des Vergleichszeitraums 2010 von 1,24 Mrd. Kronen. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie entwickelte sich ebenfalls rückläufig von 2,86 auf 2,72 Kronen. Auch der Cash-Flow aus operativer Tätigkeit ging von 2,3 Mrd. auf 2,0 Mrd. Kronen zurück.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...