Sunways wird unabhängig von Einzelmärkten, Prognose vorerst erhöht

Freitag, 12. November 2010 17:16
Sunways

KONSTANZ (IT-Times) - Die Sunways AG hat die Zahlen für das dritte Quartal 2010 veröffentlicht und die eigenen Erwartungen übererfüllt. Erhöht wurde deshalb auch die Umsatz-Prognose für das Gesamtjahr.

Im dritten Quartal steigerte Sunways den Umsatz um 48 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Gegenüber 2009 kletterte dieser damit von 39,4 Mio. Euro auf 58,3 Mio. Euro. Für Schub sorgte hierbei insbesondere die europäischen Auslandsmärkte, welche damit für Sunways immer mehr an Bedeutung gewinnen. 16,9 Mio. Euro oder 29 Prozent des Umsatzes kamen im dritten Quartal 2010 aus dem Ausland. Im Vorjahreszeitraum waren es gerade einmal 2,8 Mio. Euro gewesen.

„Der nachhaltige Ausbau unseres europäischen Auslandsgeschäftes zeigt sich über die gesamten ersten neun Monate des Jahres 2010, in denen wir das Volumen kontinuierlich steigern konnten. Diese Entwicklung wollen wir konsequent weiter fortsetzen, um unabhängiger vom Einfluss der Förderprogramme in einzelnen Ländern zu werden“, betonte Vorstandsvorsitzender der Sunways AG (WKN: 733220) Michael Wilhelm die Entwicklung, welche sich auch auf die Gewinne auswirkte.

Meldung gespeichert unter: Sunways

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...