Sunways muss sich vom Börsenparkett verabschieden

Solarmodule

Freitag, 4. April 2014 10:58
Sunways

KONSTANZ (IT-Times) - Die Tage von Sunways an der Frankfurter Börse sind offenbar gezählt. Der insolvente Anbieter von Solarmodulen und -wechselrichtern verabschiedet sich von der Vorstellung einer Sanierung nach Planverfahren.

Es war das erklärte Ziel von Sunways, die Börsennotierung im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens zu erhalten und das Unternehmen durch einen Gläubigervergleich und eine finanzielle Restrukturierung wieder überlebensfähig zu machen. An diesem Ziel ist der Photovoltaik-Spezialist nun höchstwahrscheinlich gescheitert. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, sei nach den Gesprächen mit potentiellen Investoren eine übertragende Sanierung die favorisierte Lösung.

Meldung gespeichert unter: Sunways

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...