Stürmische Zeiten für Böwe: Strafanzeigen gegen Management

Dienstag, 31. August 2010 10:55

AUGSBURG (IT-Times) - Die insolvente Böwe Systec AG (WKN: 523970) durchläuft stürmische Zeiten. Es wurden bereits Anfang August  zwei Strafanzeigen gegen Personen des Managements bei der Staatsanwaltschaft Augsburg eingereicht.

Nach Angaben des <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatts reichten Böwe-Aktionär Martin Büchele und der Rechtsanwalt Sören Merkel die Strafanzeigen ein. Büchele wirft dem Management und dem Aufsichtsrat Insolvenzverschleppung bei der Böwe Wanderer Werke AG-Unternehmensmutter vor. So würden sich die Anzeigen konkret gegen den Böwe-Vorstandsvorsitzenden Oliver Bialowons, seinen Vorgänger Claus Gerckens, den Aufsichtsratsvorsitzenden Günther Langenbucher und den Betriebsratsvorsitzenden Claus Bunk richten.

Meldung gespeichert unter: Böwe Systec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...