Böwe Systec: Umsatzplus - Restrukturierung belastet Ergebnis

Mittwoch, 13. Mai 2009 11:07

AUGSBURG (IT-Times) - Die Böwe Systec AG (WKN: 523970<BSY.FSE>) konnte im ersten Quartal 2009 den Umsatz um 3,5 Prozent steigern. Ferner bestätigte der Hersteller von Produkten und Dienstleistungen für Druck- und Postversandzentren am gestrigen Abend die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2008.

Im ersten Quartal 2009 legte der Umsatz der Böwe Systec AG gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent auf 106,4 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ging dabei von 9,1 Mio. Euro auf 6,7 Mio. Euro zurück. Böwe machte für diese Entwicklung Restrukturierungsaufwendungen sowie negative Effekte aus Wechselkursen verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Böwe Systec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...