Solar Millennium- und Solarhybrid-Pipeline verzögert sich

Mittwoch, 21. Dezember 2011 10:16
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Die Transaktion zwischen den beiden deutschen Solarunternehmen Solar Millennium und Solarhybrid bezüglich einer US-Pipeline verzögert sich und wird nicht mehr im laufenden Jahr zum Abschluss kommen.

Grundsätzliche Absprachen zwischen den Partnern wurden bereits getroffen und wesentliche Verträge unterzeichnet, so weine Pressemitteilung des Unternehmens. Es hapert jedoch an einzelnen Bedingungen, deren Wirkung bisher noch nicht eingetreten ist. Unter anderem hatte Solarhybrid nach Unternehmensangaben der Solar Millennium AG (WKN: 721840) auf eigenen weiteren Handlungsbedarf in den USA verwiesen. Die Transaktion soll aber nach wie vor von beiden Seiten aus schnellstmöglich stattfinden.

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...