Solar Millennium setzt auf Solarthermie in den USA

Donnerstag, 15. Juli 2010 17:45
Solar Millennium

SAN FRANCISCO/ERLANGEN (IT-Times) - Die Solar Millennium AG (WKN: 721840) meldete heute einen Teilerfolg für ein Parabolrinnen-Kraftwerk in den USA.

Wie das deutsche Unternehmen mitteilte, hat die kalifornische Regulierungsbehörde ihre Zustimmung zum Abnehmervertrag zwischen der US-Unit von Solar Millennium und dem Energieversorger Southern California Edison (SCE) erteilt. Demnach wird Solar Millennium LLC mit Sitz in Berkeley 20 Jahre lang Strom aus zwei 242 Megawatt starken Kraftwerken an den Versorger liefern.

Ende 2010 will Solar Millennium mit dem Bau mindestens eines Kraftwerkes beginnen. 2013 soll dieses dann in Betrieb genommen werden. Das zweite werde 2014 folgen, hieß es. Zusammen könnten die Kraftwerke dann jährlich eine Strommenge von etwa 2.200 Gigawattstunden liefern. Solar Millennium rechnet vor, dies entspräche einer Einsparung von rund 900.000 Tonnen Kohlendioxid.

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...