Solar Millennium nimmt Solaranlage in Kuraymat in Betrieb

Donnerstag, 23. Dezember 2010 16:22
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Solar Millennium, ein deutscher Entwickler von Solar-Kraftwerken, hat heute den Betrieb einer neuen solarthermischen Anlage in Kuraymat bekannt gegeben.

Wie die Solar Millennium AG (WKN: 721840) mitteilte, umfasst das Solarfeld, das sich etwa 100 Kilometer südlich von Kairo befindet und aus Parabolrinnen-Kollektoren besteht, etwa 130.000 Quadratmeter. Es ist Teil eines Hybridkraftwerkes, das sowohl Solarenergie als auch Erdgas zur Stromerzeugung nutzen wird. Die Solartechnik für dieses Projekt liefert die Flagsol GmbH, ein Tochterunternehmen der Solar Millennium AG und der Essener Ferrostaal AG. Das Solarfeld, welches 250 Mio. Euro kosten soll, werde eine elektrische Gesamtleistung von 150 Megawatt haben. Das Hybridkraftwerk sei ein Beweis für  die erfolgreiche europäisch-afrikanische Zusammenarbeit im Bereich erneuerbare Energien, so das Unternehmen.  Ausgeschrieben worden war es von der ägyptischen Energiebehörde NREA. Das Stromeinspeisung in das ägyptische Stromnetz werde voraussichtlich Anfang 2011 beginnen.

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...