Solar Millennium muss EBIT- Prognose um 15 Mio. Euro senken

Montag, 13. September 2010 10:28
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Die Solar Millennium AG (WKN: 721840) veröffentlichte heute die Zwischenergebnisse für 2009/2010. Zudem wurde die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr angepasst.

Die Solar Millennium AG konnte im Zeitraum vom 1. November 2009 bis 30. Juni 2010 einen Umsatz von  37,1 Mio. Euro erzielen. In der  Vorjahresperiode lag der Umsatz noch bei 48,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf minus 26,7 Mio. Euro, während im Vorjahr noch plus 20,9 Mio. Euro verbucht wurden. Dies sei durch außerordentliche Belastungen und hohe Vorinvestitionen in Projekte zu erklären.

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...