Solar Millennium in der Insolvenz

Dienstag, 28. Februar 2012 16:16
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Die harten Zeiten innerhalb der Solarindustrie zeigen ihre ersten Folgen: Die Solar Millennium AG befindet sich nun offiziell im Insolvenzverfahren, wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung mitteilte.

Solar Millennium hatte bereits Ende des letzten Jahres die Eröffnung eines Insolvenzverfahren beantragen müssen. Grund war die Tatsache, dass das Unternehmen zahlreiche Verträge und in Folge dessen Zahlungsströme nicht verwirklichen konnte. An dieser Situation hat sich offenbar nichts geändert, so wurden jetzt die letzten vierzig Mitarbeiter entlassen. Wie Solar Millennium nun mitteilte, setze man die Suche nach Investoren momentan fort, dabei handelt es sich jedoch um ein mehr als ungewisses Unterfangen. Aktuell sieht das Solarunternehmen noch mögliche Übernahmechancen für die Tochtergesellschaft Flagsol GmbH in Köln sowie für einige spanische Kraftwerksprojekte, insbesondere Arenales.

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...