Solar Millennium: Andasol-Projekte sorgen für Umsatz- und Gewinnanstieg

Mittwoch, 19. August 2009 10:13
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Die Solar Millennium AG (WKN: 721840) präsentierte heute den Zwischenbericht für die ersten acht Monate 2009. Das deutsche Unternehmen, das auf solarthermische Kraftwerke spezialisiert ist, konnte dabei Umsatz und Gewinn steigern. 

Der Umsatz verbesserte sich auf 42,5 Mio. Euro nach 12,3 Mio. Euro in 2008. Im gesamten Geschäftsjahr 2007/2008 waren seinerzeit 32 Mio. Euro Umsatz erzielt worden. Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich bis zum Stichtag auf 5,9 Mio. Euro (Vorjahr: 1,1 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss wurde mit 4,6 Mio. Euro angegeben, in 2008 waren es 0,3 Mio. Euro. Das (ungewichtete) Ergebnis je Aktie stieg somit auf 37 Cent (Vorjahr: drei Cent). Die ersten acht Monate des Geschäftsjahres der Solar Millennium AG endeten am 30. Juni 2009.

Den Großteil des Umsatzes der ersten acht Monate hat Solar Millennium nach eigenen Angaben in den operativen Geschäftsfeldern Technologie und Projektfinanzierung erzielt. Maßgeblich hierfür seien die Abarbeitung der bestehenden Aufträge für die Andasol Projekte in Spanien sowie das Solarfeld des ägyptischen Hybridkraftwerks in Kuraymat und der Verkauf der Anteile an der Marquesado Solar S.L. an die Solanda GmbH. Solar Millennium war zuvor mit 38,5 Prozent an Marquesado beteiligt. Die weiteren Anteile an Marquesado werden mit 61,5 Prozent von MAN Ferrostaal gehalten. 

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...