SK Telecom mit neuer Investition in Breitband-Spezialist Packet One

Montag, 16. Mai 2011 12:23
SK Telecom Co.

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Mobilfunk-Carrier SK Telecom Ltd. erhöht die Investition in Malaysias WiMax-Provider Packet One Networks Sdn Bhd. Ziel von SK Telecom sei es, sich die Position im südostasiatischen Markt zu sichern.

Zusätzlich zur ersten Investition in Höhe von 100 Mio. US-Dollar im Juli 2010 wird SK Telecom nun weitere 16,5 Mio. US-Dollar oder 50 Mio. Malaysische Ringit aufwenden, um Packet One bei dem Ausbau des Breitband-Marktanteils zu unterstützen. Durch den Support von SK Telecom soll Packet One im Jahr 2013 rund 65 Prozent der malaysischen Bevölkerung mit Breitband versorgen können und eine Million Nutzer erreichen. Aktuell verzeichnet Packet One 300.000 Nutzer. SK Telecom ist mit einer Beteiligung von 25,8 Prozent an Packet One der zweitgrößte Aktionär nach Green Packet, einem Hersteller von WiMax-Ausrüstung und Lösungen. Green Packet ist mir 57,1 Prozent an Packet One beteiligt.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...