SK Telecom: Ergebnis wächst, ARPU stagniert

Dienstag, 28. Juli 2009 10:43
SK Telecom Co.

SEOUL (IT-Times) - Das südkoreanische Telekommunikationsunternehmen SK Telecom (WKN: 902578) hat im zweiten Quartal 2009 sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis zulegen können. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht hervor.

Demnach erzielte SK Telecom im zweiten Quartal einen Umsatz von 3,07 Billionen Südkoreanischen Won. Dies entspricht einer Steigerung um 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Besonders das Geschäft mit kabellosen Internetzugängen hätte zum Umsatzanstieg geführt, so das Unternehmen. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz im Wireless Internet-Geschäft um 11,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 671,2 Mrd. Won.

Das operative Ergebnis bezifferten die Südkoreaner mit 553,4 Mrd. Won. Somit lag dieser Wert 3,8 Prozent über dem des Vorjahresquartals. Auch beim Nettoergebnis erzielte SK Telecom Zuwächse. So stieg der Quartalsüberschuss um 4,6 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2008 auf 311,6 Mrd. Won. Im Vergleich zum Vorquartal fiel dieser Wert jedoch um 1,6 Prozent.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...