SK Telecom beteiligt sich an China Unicom

Mittwoch, 22. August 2007 17:56
SK Telecom Co.

SEOUL - Der südkoreanische Telekommunikationskonzern SK Telecom Ltd. (WKN: 902578) erwirbt 6,61 Prozent von China Unicom durch die Umwandlung von Anleihen im Wert von einer Mrd. US-Dollar in Aktien.

Damit hält SK Telecom 899,7 Millionen Aktien an China Unicom und ist somit der zweitgrößte Investor am chinesischen Mobilfunknetzbetreiber. SK Telekom plane zudem die Einstellung eines Mitglieds im Vorstand von China Unicom. SK Telecom brachte die Wandelanleihen im Juni 2007 heraus. Gleichzeitig etablierte das Unternehmen ein Joint Venture mit China Unicom. Das gemeinsame Joint Venture bietet Value-Added-Services wie beispielsweise Klingeltöne und Spiele für das Mobiltelefon an.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...