Sedo unzufrieden mit bisherigem Geschäft 2013 - Prognose gesenkt

Domain-Verwaltung

Freitag, 25. Oktober 2013 10:00
Sedo Holding

MONTABAUR (IT-Times) - Sedo konnte nach vorläufigen Zahlen Umsatz und Ergebnis in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2013 steigern. Das Wachstum viel dabei jedoch deutlich geringer aus als erwartet. Der Domain-Verwalter korrigierte die Ganzjahres-Prognose daraufhin nach unten. 

Im Neunmonatszeitraum erzielte Sedo einen Umsatz von 104,1 Mio. Euro. Dies entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 5,5 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Gängigkeitsabschlägen (EBITDA) belief sich nach einer 19-prozentigen Steigerung auf 4,3 Mio. Euro. Unterm Strich konnte der Domain-Verwalter so ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,06 Euro erwirtschaften. Ein Jahr zuvor hatte dieser Wert aufgrund außerordentlicher Wertminderungen noch bei minus 1,95 Euro gelegen.

Meldung gespeichert unter: Sedo Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...