Samsung Electronics: Apple vorerst in weiter Ferne

Smartphones

Montag, 17. August 2015 11:30
Samsung

SEOUL (IT-TIMES) - Die letzten Smartphones vom südkoreanischen Elektronik-Giganten Samsung Electronics verkauften sich nicht so gut wie vom Unternehmen zunächst erhofft.

Die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) stellte letzte Woche die neuen Smartphones Galaxy Note 5 und S6  Edge Plus vor. Damit wollen die Südkoreaner eigentlich Umsatz und Ergebnis steigern, um gegen Wettbewerber wie Apple und Xiaomi  bestehen zu können.

Der Gewinn bei den Südkoreanern ist bereits seit fünf Monaten rückläufig. Im zweiten Quartal 2015 wurde zudem das erwartete Ergebnis für das S6 Edge Plus verfehlt. Samsung war gezwungen, aufgrund der schwachen Nachfrage die Preise für das erst vier Monate alte Gerät Galaxy S6 zu senken.

Meldung gespeichert unter: Samsung Galaxy S6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...