Renren steigert Umsatz deutlich, weist aber Verlust aus

Dienstag, 21. Juni 2011 11:37
Renren

BEIJING (IT-Times) - RenRen Inc., Betreiber des chinesischen sozialen Netzwerks Renren.com, hat Zahlen zum ersten Quartal 2011 bekannt gegeben und konnte demnach den Umsatz deutlich steigern. Trotz einer Verbesserung des Nettoergebnisses lag RenRen noch im negativen Bereich.

Demnach steigerte RenRen den Unternehmensumsatz gegenüber dem Vorjahresquartal von 14,0 Mio. auf 20,6 Mio. US-Dollar. Am gesamten Unternehmensumsatz war das Segment Online-Advertising mit einem Umsatzanstieg von 100,5 Prozent auf 8,1 Mio. US-Dollar und der Geschäftsbereich Internet Value-Added Sevices mit einer Verbesserung von 24,7 Prozent auf 12,4 Mio. US-Dollar beteiligt. Das operative Ergebnis hingegen verringerte sich wegen Wachstumskosten von minus 0,8 Mio. auf minus 4,7 Mio. US-Dollar. Beim Ergebnis vor Steuern (EBT) verbesserte sich Renren.com von minus 10,9 Mio. auf minus 2,3 Mio. US-Dollar. Dementsprechend erhöht das Unternehmen das Nettoergebnis von minus 12,1 auf minus 2,6 Mio. US-Dollar. Schließlich verbuchte Renren.com im ersten Quartal 2011 eine Verbesserung des (verwässerten und unverwässerten) Ergebnisses je Aktie von minus 0,05 auf minus 0,01 US-Dollar. Das chinesische Unternehmen verzeichnete im Zeitraum Ende März bis Ende Mai 2011 einen Anstieg der "Activated User" von 117 Millionen auf 122 Millionen Personen. Zudem kletterte die Menge der "Unique Log-In-User" im gleichen Zeitraum von 31 Millionen auf 33 Millionen Menschen.

Meldung gespeichert unter: Renren

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...